D-TRUST hilft Arztpraxen und Apotheken in den Katastrophengebieten in NRW und Rheinland-Pfalz

Die Flutkatastrophe im Juli in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat auch die medizinische Infrastruktur in einigen Gebieten massiv geschädigt, manchmal gar zerstört. Insbesondere können sich viele Arztpraxen und Apotheken nicht mehr an die Telematikinfrastruktur anmelden, da ihre Praxiskarten und elektronischen Heilberufsausweise beschädigt wurden oder nicht mehr angeliefert werden konnten.

In der Flutkatastrophe im Juli in NRW und Rheinland-Pfalz sind viele Arztpraxen stark beschädigt oder völlig zerstört worden. Eine Folge: Bestellte elektronische Heilberufsausweise (eHBA) und Praxiskarten (SMC-B) können nicht an die Praxis- oder Meldeadresse geliefert werden, weil diese schlicht nicht mehr existiert. Für diese Fälle ist in Zusammenarbeit mit der gematik und den Herausgebern der Karten schnell eine unkomplizierte Lösung gefunden worden. D-TRUST als Hersteller solcher Karten bietet ihren SMC-B- und eHBA-Kunden aus den betroffenen Gebieten an, ihre beschädigten Karten kostenlos gegen eine neue Karte einzutauschen. Bitte melden Sie sich in beiden Fällen bei unserem Support mit dem Stichwort „Hochwasser“ unter: 030 2598 - 4050 oder ehealth-support [at] bdr.de

Weitere Informationen zur Unterstützung von Apotheken und Arztpraxen finden Sie in unserem Support-Bereich.