Foto eines Roboters aus dem RoboLab des Max-Planck-Instituts
Video

Das Gehirn als Hardware

Intelligenzforschung am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen

Um Künstliche Intelligenz weiter zu optimieren, müssen wir zunächst einmal natürliche Intelligenz decodieren.

Daran arbeitet Dr. Eric Schulz am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. Obwohl er Statistiker und Informatiker ist, nähert er sich „unserer“ Intelligenz nicht nur über Algorithmen: Intelligenzforschung wird am Max-Planck-Institut interdisziplinär betrieben, Forschende aus Robotik, Neurowissenschaften und Psychologie arbeiten Hand in Hand. Im Video gibt Dr. Schulz einen Einblick in die Arbeit der Intelligenzforschung am Max-Planck-Institut.

Dieses Video wird über den YouTube-Kanal der Bundesdruckerei zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema Künstliche Intelligenz

Artikel
Event Lokal D-trust GmbH
bis
Moscone Convention Center, San Francisco
Artikel