Pressemitteilung

Neues Standbein im Osten Deutschlands: Bundesdruckerei eröffnet Entwicklungsstandort in Leipzig

  • Strategisches Engagement in digitale Zukunftstechnologien führt zu weiterem Wachstum
  • 50 IT-Fachkräfte für Projekte zur Verwaltungsdigitalisierung und zu digitalen Bürgerdiensten gesucht
  • Insbesondere Spezialisten aus der Software-Entwicklung wie Fullstack-Developer, DevOps-Engineers und Frontend-Developer

Berlin, 06.04.2022 Die Bundesdruckerei-Gruppe bleibt auf Wachstumskurs und expandiert. In Leipzig eröffnet das IT-Sicherheitsunternehmen des Bundes einen neuen Entwicklungsstandort, der maßgeblich dazu beitragen soll, die sichere Digitalisierung in der Verwaltung und bei Bürgerdiensten voranzutreiben. Bei den dafür benötigten Fachkräften will die Bundesdruckerei-Gruppe in der Messestadt nicht nur mit Projekten rund um Deutschlands digitale Zukunft punkten, sondern auch als attraktiver und innovativer Arbeitgeber. Gesucht werden überwiegend Spezialisten aus der Software-Entwicklung wie Fullstack-Developer, DevOps-Engineers und Frontend-Developer, die an den Kernthemen der Bundesdruckerei – sichere Identitäten und sichere Daten – arbeiten werden. Im Laufe dieses Jahres sollen 50 neue IT-Fachkräfte ihre Arbeit in Leipzig aufnehmen.

„Dank des starken Wachstums der Unternehmensgruppe können wir einen weiteren Standort für Entwicklungsprojekte etablieren“, sagt Dr. Stefan Hofschen, Geschäftsführer der Bundesdruckerei Gruppe GmbH. „Ausschlaggebend für die erfolgreiche Expansion ist unser Engagement im Bereich der digitalen Zukunftstechnologien.“ Leipzig ist besonders attraktiv für IT-Fachkräfte: Jährlich bringen die Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien der Stadt und umliegenden Region mehr als 6.500 Absolventen im IT-Bereich hervor. Zudem verfügt Leipzig über eine ausgeprägte Start-up-Szene und ist Teil der „Digital Hub Initiative“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Bundesdruckerei Entwicklungsleiter Klaus-Peter Bastian: „Wir suchen IT-Fachkräfte, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und mit Engagement und Know-how die dringend notwendige sichere Digitalisierung der Verwaltung in Deutschland vorantreiben wollen“. Die neuen Büros befinden sich am Neumarkt und bieten sowohl Freiraum für agiles Teamwork als auch Rückzugsorte.

Die Leipziger Niederlassung gehört zur Maurer Electronics GmbH, einer Tochter der Bundesdruckerei GmbH. Das Unternehmen entwickelt ID-Systeme und Systemkomponenten für ihre Muttergesellschaft, insbesondere Hard- und Software für die Erfassung, Personalisierung und Verifikation von ID-Dokumenten. Die Maurer Electronics hat bereits Niederlassungen in München, Hamburg, Hannover sowie mit Maurer Electronics Split ein Tochterunternehmen in Kroatien.

Marc Thylmann
Marc
Thylmann
Pressesprecher der Bundesdruckerei GmbH
+49 (0)30 2598 - 2810
Im Auftrag der Bundesdruckerei Gruppe GmbH
Bundesdruckerei Gruppe GmbH www.bundesdruckerei.de
Melden Sie sich zum Newsletter an

Ganz einfach informiert bleiben

Mit dem Newsletter der Bundesdruckerei-Gruppe versorgen wir Sie jeden Monat mit wertvollem Know-how zu aktuellen Themen und den neusten Entwicklungen aus dem Konzern: News, Expertenwissen, Termine und vieles mehr.

* = Pflichtfeld
Fenster schließen
Newsletter subscribe artwork