Xecuro GmbH - Karriere. Sicher. Hochspannend

Durchstarten in der Bundesdruckerei-Gruppe

Karriere bei der Xecuro GmbH

Logo Xecuro GmbH

Sichere Kommunikation für die öffentliche Verwaltung

Die Xecuro GmbH leistet einen wichtigen Beitrag zur digitalen Souveränität Deutschlands. Das neue Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe baut eine Infrastruktur zur Verschlusssachenkommunikation in der öffentlichen Verwaltung auf und ist für den hochsicheren Betrieb und die Weiterentwicklung des Systems verantwortlich. Die Lösung ermöglicht den vertraulichen und geheimen Sprach-, Video- und Datentransfer im behördlichen Umfeld. Um den hohen Schutzanforderungen gerecht zu werden, steht Sicherheit in allen Prozessen von Anfang an im Fokus.

An den Standorten in Bonn und Berlin arbeiten die IT-Professionals von Xecuro an gesellschaftsrelevanten und verantwortungsvollen Projekten. Gesucht werden Expertinnen und Experten in vielen Bereichen, z. B. Security Operations & Management, Security Consulting, Data Center Operations & -Management, System- und Netzwerkadministration, Cloud Engineering, Architektur, Logistik, Secure Client Management, Service Desk und Service Delivery Management.

Als Teil einer starken Unternehmensgruppe mit mehr als 250 Jahren Geschichte ist Xecuro ein verlässlicher Arbeitgeber – und bietet gleichzeitig das dynamische Arbeitsumfeld eines innovativen IT-Dienstleisters mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Offener Austausch, selbstbestimmtes Arbeiten und flache Hierarchien gehören hier zum Berufsalltag. 

Unsere Vorteile für Ihre Karriere

Piktogramm eines Arbeitsplatzes

Zukunftsorientierte Projekte

Piktogramm für Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

Piktogramm von Geldscheinen

Attraktives Gehalt

Piktogramm für Abschluss

Fort- und Weiterbildung

Piktogramm von Berlin

Attraktiver Standort

Piktogramm für Gesundheit

Gesundheitsangebote

Dieses Video wird über den YouTube-Kanal der Bundesdruckerei zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Karriere bei der Xecuro GmbH

Erfahrungen aus unseren Teams

Bereichsleiter bei Xecuro
Bereich Information Technology & Data Center

Was treibt Xecuro an und welche gesellschaftliche Rolle ergibt sich daraus?

Wir wollen, dass unsere Kunden, die unter anderem aus der öffentlichen Verwaltung stammen, sicher und einfach miteinander kommunizieren können. Dafür stellen wir ihnen eine einheitliche geschlossene Kollaborationsplattform zur Verfügung. Xecuro ist ein wichtiger Teil der IT-Sicherheit Deutschlands und diese Arbeit ist heute wahrscheinlich anspruchsvoller als je zuvor.

Welche Rolle spielen Sie und Ihr Team dabei?

Mein Bereich liefert die Basisinfrastruktur für unsere Plattform. Die reicht von den Rechenzentren bis zur Technik, die innerhalb dieser Rechenzentren läuft. Zudem sichern wir die Verbindung zwischen den einzelnen Rechenzentren. Wir brauchen Solution Architects, die „den großen Plan“ unserer Plattform designen und im Zuge des Continuous Service Improvements sowie des Release Managements optimieren. Mein Bereich ist aber ebenso an der Umsetzung dieses Plans beteiligt. Dafür gibt es ein Engineering-Team, das Fachkräfte aus den Bereichen Private Cloud Engineering, Systemadministration und Netzwerkadministration vereint. Und nicht zuletzt haben wir hier noch Spezialistinnen und Spezialisten, die unsere Plattform sowie die Perimeter der Rechenzentren überwachen. 

Als Teil der Bundesdruckerei-Gruppe gehört Xecuro zu einem Unternehmen des Bundes. Wie agil können Sie hier arbeiten?

Xecuro ist neu gegründet und das bringt uns einen riesigen Vorteil: Wir müssen keinen Transformationsprozess durchlaufen, um agil zu arbeiten, sondern können damit direkt auf der grünen Wiese anfangen. Unsere Strukturen sind seit unserer Gründung darauf ausgelegt, Führung kollektiv zu leben, im Team um die beste Lösung zu ringen. Durch unseren Green-Field-Ansatz konnten wir schon früh verhindern, dass sich allzu starre Hierarchien herausbilden. Wir haben ein modernes Führungsverständnis und schnelle Kommunikationswege zwischen den Mitarbeitenden etabliert. Unsere Teams arbeiten interdisziplinär, also bereichsübergreifend, zusammen. Silodenken ist hier fehl am Platz. Kurz: Xecuro hat eine agile Unternehmenskultur geschaffen, obwohl die regulatorischen Vorgaben für uns streng sind. 

Die Aufgaben und Prozesse stimmen. Wie sieht es mit den Benefits für Mitarbeitende aus?

Da haben wir einige: attraktives Gehalt, flexible Arbeitszeitmodelle, laufende Fort- und Weiterbildung, Gesundheitsangebote, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge oder auch Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Die Technik, die wir unseren Mitarbeitenden bieten, ist ebenfalls State of the Art, unsere Projekte sind sehr zukunftsorientiert. Darüber hinaus bringen wir als Unternehmen einen strukturellen Vorteil mit, der unserem Anspruch an Agilität Rechnung trägt: Xecuro möchte entscheidungsfreudige Mitarbeitende. Nicht zuletzt ist durch die Zugehörigkeit zur Bundesdruckerei-Gruppe ein hohes Maß an Arbeitsplatzsicherheit vorhanden. 

Welche Möglichkeiten haben Mitarbeitende sich bei Xecuro weiterzuentwickeln?

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Deshalb investieren wir in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das fängt mit einer großzügigen Einarbeitungszeit an: In den ersten Monaten werden je nach Schwerpunkt und Bedarf intensive Schulungsprogramme durchlaufen. Danach können sich unsere Mitarbeitenden auch für die Technologie, mit der sie arbeiten, zertifizieren lassen. Selbstverständlich hat jede und jeder die Chance, sich weiterzubilden, hier aufzusteigen oder sich im Unternehmen zu verändern. Uns ist sehr an der individuellen Entwicklung gelegen. Wir schauen gemeinsam, wo sich jemand am wohlsten fühlt und wo das größte Potenzial liegt.