Neue Organisationsstruktur der Bundesdruckerei-Gruppe

Die Bundesdruckerei-Gruppe hat eine neue Organisationsstruktur

Künftig agiert die Bundesdruckerei Gruppe GmbH als Konzernmutter für die Tochtergesellschaften Bundesdruckerei GmbH, D-Trust GmbH, genua GmbH und iNCO Spółka z o.o. „Die neue Struktur gibt den einzelnen Gesellschaften der Gruppe mehr Selbstständigkeit und unterstützt uns bei dem Ziel, langfristig in allen unseren Kernmärkten zu wachsen und so unsere Stellung als Sicherheitsunternehmen des Bundes weiter auszubauen“, sagt Dr. Stefan Hofschen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesdruckerei Gruppe GmbH. „Pünktlich zum neuen Jahr können die Tochterunternehmen nun – im Rahmen eines starken Verbunds – noch flexibler auf die sich immer schneller verändernden Kundenbedürfnisse und Märkte reagieren.“

Die Produkte und Lösungen der Bundesdruckerei-Gruppe helfen bei der sicheren Digitalisierung der Gesellschaft: „Mit sicheren Identitäten, sicheren Daten und sicherer IT-Infrastruktur schaffen wir Vertrauen in der analogen und digitalen Welt – und ermöglichen so das souveräne Handeln von Staaten, Unternehmen und Bürgern“, so Hofschen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von rund 602 Millionen Euro.