Certificate Service Manager

Certificate Service Manager

Digitale Zertifikate verwalten und beantragen
Nehmen Sie Kontakt auf
kontakt-ts [at] bdr.de +49 (0) 30 2598-0

Digitale Zertifikate verwalten und beantragen

Der Certificate Service Manager (CSM) ist ein Managed-PKI-Service für Organisationen, die jährlich mehrfach Zertifikate beantragen. Mithilfe des Web Interface oder automatisiert mit einer unserer Partnerlösungen werden Zertifikate ausgestellt, Anträge genehmigt oder Zertifikate gesperrt. Nach initialer Prüfung Ihrer Organisation und Ihrer Domains wird keine Einzelprüfung der Zertifikatsanträge mehr benötigt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Schnell – Bereitstellung der Zertifikate innerhalb weniger Sekunden

Zentral – Verwaltung des Zertifikatsbestandes im Unternehmen

Flexibel – Vergabe von fein abgestuften Benutzerberechtigungen

Alles aus einer Hand – SSL-Server-, Personen-, Maschinenzertifikate oder elektronische Siegel automatisiert durch ein API

Produktdetails

Die Lösung und ihre Bestandteile

Unternehmen und Organisationen beantragen und verwalten Zertifikate mit dem CSM selbst – auf einer einzigen Plattform. Das reduziert Aufwand, Kosten und Zeit und Sie haben jederzeit volle Kontrolle über Ihren Zertifikatsbestand – und das bei hoher Sicherheit. Die Zugänge für autorisierte Nutzer zum Webportal sind mit SSL- und Smartcard-Zertifikaten gesichert.

Sofortige Ausstellung unterschiedlichster Zertifikate nach initialer Identitätsprüfung

Durch bereits vorgeprüfte Organisationsattribute, Domains und Antragstellerautorisierungen sind Sie in der Lage, Zertifikate sofort auszustellen. Die multifunktionalen Zertifikate decken unterschiedlichste Anwendungsfälle ab, wie z. B. das Signieren und Verschlüsseln von E-Mails (S/MIME), Authentifizierung von Nutzern und Geräten in Netzwerken und digitales Signieren oder Siegeln von Dokumenten. Sie sind in der Lage, jederzeit neue Organisationen oder Domains Ihrem Konto hinzuzufügen.

Integration der API in Ihren digitalen Workflow

Durch die Integration der CSM-API in Ihre IT-Prozesse automatisieren Sie den Lebenszyklus Ihrer Anwenderzertifikate vollständig und sorgen für eine Active-Directory-Anbindung. Dadurch sind Sie in der Lage, Ihre vorhandene IT-Infrastruktur zu nutzen und allen Usern, Geräten und Servern kurzfristig Zertifikate bereitzustellen. Damit entfällt der Aufwand der Verwaltung einer eigenen PKI. Auf Wunsch unterstützen wir Sie hierbei gerne mit unseren auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Angeboten.

Fein abgestufte Benutzerberechtigungen

Mithilfe von flexiblen Rechte- und Rollenmodellen sind Administratoren in der Lage festzulegen welche Mitarbeiter Zertifikate beantragen, freigeben, erneuern oder sperren dürfen.

Mehrere Organisationen in einem Kundenkonto

Registrieren und verwalten Sie mehrere Unternehmen oder Organisationen innerhalb eines Kontos. Dadurch sind Sie in der Lage, flexibel die Struktur eines Konzerns oder unterschiedliche Kunden über ein CSM-Konto abzubilden und sie zentral mit Zertifikaten zu bedienen.

Deutliche Kostenreduktion

Unser Managed-PKI-Service bietet Ihnen stark steigende Mengenrabatte und gleichzeitig entfällt der Aufwand des Aufsetzens sowie der Verwaltung einer eigenen PKI. 
 

Weniger Produktdetails

Downloads

Lösungsblatt Certificate Service Manager (CSM) - Managed PKI-Plattform

Digitale Zertifikate effizient verwalten und ausstellen

Dateigröße: 316.06 KB | Format: PDF

Digitale Zertifikate der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH

Energie, Badespaß, Mobilität, Parkraum und Binnenhäfen – dafür steht die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH. Nun erweitert der Energieversorger sein Portfolio um Dokumentenprüfung und digitale Zertifikate.

Dateigröße: 474.37 KB | Format: PDF

Produktkatalog 2020

Ob Mensch, Objekt oder Maschine: Wir geben allen eine sichere Identität.

Dateigröße: 4.61 MB | Format: PDF

Häufig gestellte Fragen

Große Unternehmen und Organisationen verwenden oft diverse und viele Zertifikate für verschiedenste Zwecke wie beispielsweise E-Mail-Signaturen, Verschlüsselung oder Absicherung der Übertragung von sensiblen Daten bei der Online-Kommunikation. Mit dem Certificate Service Manager (CSM) können all diese Zertifikate über eine einzige Plattform verwaltet und beantragt werden. Das reduziert Aufwand, Kosten und Zeit, die ansonsten mit der Verwaltung von vielen digitalen Zertifikaten verbunden sind. 

Mithilfe des CSM können die folgenden Zertifikatstypen beantragt werden:

  • SSL/TLS-Zertifikate nach dem Standard „Organization Validation (OV)“ oder „Extended Validation (EV)“ zur Absicherung von Serverkommunikation
  • Qualifizierte Website-Zertifikate nach der eIDAS-Verordnung zur Absicherung von Serverkommunikation
  • Qualifizierte PSD2-Website-Zertifikate und -Siegel nach der eIDAS-Verordnung zum Schutz von Zahlungsinformationen bei Transaktionen
  • Elektronische Siegel zur Unveränderbarkeit und zum Herkunftsnachweis von Dokumenten
  • S/MIME-Zertifikate für digitales Signieren und Verschlüsseln von E-Mails und für die Authentifizierung von Anwendern in Netzwerken
  • Maschinenzertifikate für die Absicherung der Kommunikation von Maschinen oder Objekten mit Organisationszugehörigkeit
Sie haben noch weitere Fragen zur CSM?

Wir helfen Ihnen gern weiter! Nutzen Sie unseren Supportbereich und kontaktieren Sie unsere Servicemitarbeiter.