Hochsichere Cloud & Clients als Komplettpaket

Vertrauliche Daten, die per Laptop dezentral und im Team bearbeitet werden, können jetzt hochsicher und komfortabel via Cloudlösung geteilt werden.

Kirchheim bei München / Berlin, 25.8.2017. Vertrauliche Daten, die per Laptop dezentral und im Team bearbeitet werden, können jetzt hochsicher und komfortabel via Cloudlösung geteilt werden. Auf der it-sa 2017 stellt der deutsche IT-Sicherheitsspezialist genua gmbh, ein Tochterunternehmen der Bundesdruckerei, eine Systemlösung für sicheres dezentrales Arbeiten vor: Mit den Security Laptops vs-top und cyber-top sowie mit der Cloudlösung Bdrive der Bundesdruckerei sind vertrauliche Unternehmensdaten überall und jederzeit sicher verfügbar. Darüber hinaus präsentiert genua auf dem Messestand 209 in Halle 10.0 ein SIP-Modul für die Firewall & VPN-Appliance genuscreen zur Absicherung IP-basierter Kommunikation.

Vertrauliche Unternehmensdaten sind attraktive Ziele für Wirtschaftsspionage und Cyberkriminelle. Denn in langjähriger Entwicklungsarbeit aufgebautes Know-how oder Kundendaten versprechen lohnende Beute. Durch mobile Endgeräte und die Nutzung von Cloud-Diensten haben sich die Angriffsflächen vervielfacht: Laptops verschwinden beispielsweise auf Geschäftsreisen und die Sicherheit von Daten in der Public Cloud ist vom Anwender kaum kontrollierbar.

Daten auf Laptops sicher geschützt

Die Systemlösung aus Security Laptops von genua und der Cloudlösung Bdrive der Bundesdruckerei wurde nach dem Prinzip „Security by Design“ entwickelt. Sie ermöglicht flexibles Teamwork von Mitarbeitern und schützt wirksam vor Datendiebstahl: Die Security Laptops bieten sicher getrennte Compartments, eines davon dient zum Abrufen und Bearbeiten sensibler Daten. In diesem Compartment erfolgt auch der hochsichere Datenaustausch mit der Cloudlösung Bdrive. Selbst wenn ein Security Laptop unterwegs verloren geht, sind die auf dem Gerät gespeicherten Daten sicher: Die komplette Festplatte ist zuverlässig verschlüsselt und der Key auf einer Smartcard gespeichert. Das vs-top ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassen für die Geheimstufen VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch), NATO und EU RESTRICTED.

Fragmentiert und verschlüsselt in die Cloud

Die Cloudlösung Bdrive verschlüsselt und fragmentiert Daten bereits auf dem Security Laptop. Anschließend werden sie redundant verteilt bei unabhängigen Cloud-Providern in Deutschland gespeichert. Die starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und die Mehrfaktor-Authentifizierung gewährleisten, dass nur Befugte Zugriff auf die Daten haben. Nicht einmal die Bundesdruckerei als Anbieter von Bdrive kann auf die Daten der Anwender zugreifen oder sie einsehen. Den Nachweis erbringt die angestrebte Zertifizierung (CC EAL 4+) durch das BSI.

Resistent gegen Angriffe

Vollständige Daten können nicht abgefangen werden; Rückschlüsse auf die Ursprungsdaten sind nicht möglich. Das Arbeiten mit Bdrive ist compliance- und revisionssicher, etwa durch Versionierungs- und Monitoring-Funktionen. Administratoren können jederzeit kontrollieren, wer auf welche Daten Zugriff hat, ohne selbst auf die Inhalte zugreifen zu können.

Benutzerfreundliches Komplettpaket

Die Security Laptops und Bdrive vereinfachen als Systemlösung den Arbeitsalltag von Anwendern und Administratoren. Sensible Daten lassen sich auch unterwegs hochsicher teilen: Gemeinsame Datenablagen können einfach eingerichtet, Download-Links für externe Partner erstellt und Zugangsrechte schnell konfiguriert werden.

SIP-Modul für genuscreen zur Absicherung IP-basierter Kommunikation

All-IP und weitere Entwicklungen erfordern die breite Umstellung auf Voice-over-IPKommunikation, für die das Session Initiation Protocol (SIP) von zentraler Bedeutung ist. Da sich aus den neuen Technologien auch neue Angriffsvektoren ergeben, muss die IT-Security einen rundum sicheren Betrieb gewährleisten. Mit der Zusatzoption SIP-Modul für die Firewall & VPN-Appliance genuscreen bietet genua jetzt eine spezialisierte Prüfinstanz, welche die Datenkommunikation nur dann zulässt, wenn die entsprechende Verbindung vollständig analysiert und als sicher bewertet wurde. Das SIP-Modul ist auch auf SSL/TLS-Verbindungen anwendbar. Durch Session Border Controller (SBC)-Funktionalitäten verhindert es Angriffe auf Telefone sowie Telefonanlagen und ermöglicht die Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien. Darüber hinaus gewährleistet es die Interoperabilität von Systemen, die beispielsweise verschiedene Verschlüsselungsstandards verwenden, und vereinfacht die Zertifikatsverwaltung. Das SIP-Modul ist in drei Varianten ab 1.595 Euro erhältlich.

Pressemitteilung Hochsichere Cloud & Clients als Komplettpaket

File size: 111.03 KB

Format: PDF

Download file