5 x 5 – die 25 wichtigsten Fragen und Antworten rund um eIDAS

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum digitalen Binnenmarkt ist die „Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt“, kurz eIDAS, die seit 1. Juli 2016 im gesamten EU-Raum Anwendung findet. eIDAS sorgt für sichere und vertrauenswürdige digitale Transaktionen und elektronische Identifizierung zwischen Unternehmen, Behörden und Bürgern im digitalen EU-Binnenmarkt.

Dateigröße:
1.37 MB
Format:
PDF

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum digitalen Binnenmarkt ist die „Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt“, kurz eIDAS, die seit 1. Juli 2016 im gesamten EU-Raum Anwendung findet. eIDAS sorgt für sichere und vertrauenswürdige digitale Transaktionen und elektronische Identifizierung zwischen Unternehmen, Behörden und Bürgern im digitalen EU-Binnenmarkt.

Kontaktdaten für Whitepaper Download

Möchten Sie ein Whitepaper downloaden, benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Wenn Sie den Downloadlink aufrufen, werden wir die entsprechenden Daten abfragen. Wünschen Sie Zugriff auf mehrere Whitepapers, fragen wir Ihre Daten nur einmalig ab. Für die Übersendung eines Downloadlinks benötigen wir zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse.

Ihre Kontaktdaten

Das Whitepaper der Bundesdruckerei beantwortet die wichtigsten 25 Fragen rund um die eIDAS-Verordnung – kompakt, verständlich und auf den Punkt gebracht. Somit bietet es die notwendige Wissensgrundlage, die Unternehmen, Behörden und Bürger dazu befähigt, die Chancen des digitalen EU-Binnenmarkts zu ergreifen.

  • Lassen Sie sich eIDAS in 5x5 Fragen und Antworten kurz und knapp erklären.
  • Erkennen Sie das Potential der neuen eIDAS-Verordnung für ihr Unternehmen.
  • Erarbeiten Sie Ihre eIDAS-Strategie in nur fünf Schritten.