Headergrafik sign-me eHealth

sign-me eHealth

Sicher digital signieren im Gesundheitswesen
Ihr Ansprechpartner
Maria Milster
Maria Milster
Sales & Consulting
+49 (0) 30 /2598 0 vertrieb [at] d-trust.net

Die digitale Signatur für das Gesundheitswesen

sign-me eHealth befähigt alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen zur digitalen Signatur – unabhängig davon, ob ein elektronischer Heilberufsausweis (eHBA) vorliegt oder nicht. Ob in einer Praxis oder in anderen medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha- oder Pflegezentren: sign-me eHealth ermöglicht EU-weit, elektronische Dokumente online und gemäß der eIDAS-Verordnung rechtssicher zu unterschreiben. Die Lösung setzt dabei auf die bereits seit Jahren im Markt bewährte Fernsignaturlösung sign-me, die durch den qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter D-TRUST bereitgestellt wird und durch die TÜViT zertifiziert ist (siehe Zertifikat für weitere Informationen). Ihre Daten verbleiben zu jedem Zeitpunkt auf den hochsicheren Servern im Sicherheitsbereich der D-TRUST GmbH, auf die nur autorisierte Administratoren Zugriff haben. Mit sign-me eHealth leisten Sie qualifizierte elektronische Signaturen von digitalen Dokumenten im Gesundheitswesen, wie Entlassbriefen, Rechnungen, Überweisungen, elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU), der Dokumentation der Herstellung von Arzneimitteln oder E-Rezepten. So optimieren Sie Ihre Prozesse und behalten mit dem Abo-Modell Ihre Kosten im Blick.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Rechtssicher – eIDAS-konforme und rechtssichere digitale Unterschrift mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Planbar – transparente Kostenkalkulation durch Abo-Preismodell

Wirtschaftlich – einmal lizenzieren und flexibel bei mehreren Partnern nutzen

Strategisch – institutionsweiter Einsatz möglich und sinnvoll

Unkompliziert – Beantragung in wenigen Schritten und über die Identifizierung mit der Bestellung Ihres eHBA möglich

Produktdetails

Sichere digitale Signatur mobil und hardwareunabhängig

In Deutschland werden mehr als 400 Millionen Kassenrezepte pro Jahr unterschrieben und das aktuell noch größtenteils handschriftlich. Ähnlich sieht es in anderen Sektoren aus - wohin man schaut, überall müssen unzählige Dokumente unterschrieben werden. Die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen findet bei der Unterschrift häufig noch einen Medienbruch. Digital erstellte Dokumente werden noch ausgedruckt und handschriftlich unterschrieben. Das muss aber nicht sein: Die eIDAS-Verordnung schafft den rechtlichen Rahmen für die fernausgelöste qualifizierte Signatur zum Unterzeichnen von elektronischen Dokumenten im Gesundheitswesen. Zudem forcieren einige Gesetzesvorhaben, wie beispielsweise das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG), die umfangreiche Digitalisierung, in diesem Fall von Krankenhausprozessen.

Leistungserbringer im Gesundheitswesen besitzen in der Regel einen eHBA. Er dient auch zur qualifizierten elektronischen Signatur, ist aber an ein Kartenterminal bzw. Karten-Lesegerät gebunden. Mit sign-me eHealth können alle Mitarbeiter im Gesundheitsbereich hardwareunabhängig, d. h. ohne Karte und Karten-Lesegerät, über eine Webschnittstelle auf ihrem stationären PC oder mit einem mobilen Endgerät Dokumente qualifiziert digital signieren. Im Signaturzertifikat wird ein Attribut übergeben, das den Nutzer als Angehörigen von einem Heilberuf – also z. B. als Arzt – ausweist.

sign-me eHealth

Mobil unterschreiben mit sign-me eHealth

Einfach und unkompliziert

Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Psychotherapeuten können schon bei der Beantragung des eHBA einwilligen, die dabei notwendige Identifizierung auch für das Anlegen eines sign-me-eHealth-Kontos zu verwenden. Bei der Konto-Erstellung wird dann die bereits überprüfte Identität genutzt.

Nach Erstellung des sign-me-eHealth-Kontos können Sie jederzeit mobil mit beliebigen Endgeräten digital signieren – auch außerhalb der Telematikinfrastruktur, ohne Signaturkarte und Karten-Lesegerät. Ihre sichere Authentifizierung beim Auslösen der Signatur wird über die Zwei-Faktor-Authentifizierung (SMS-TAN oder Biometrie/Fingerabdruck) gewährleistet.

Das unkomplizierte Abo-Preismodell ermöglicht es Ihnen während der Laufzeit, innerhalb und außerhalb Ihres Krankenhausinformationssystems, Apotheken- oder Praxisverwaltungssystems oder ähnlicher Lösungen unbegrenzt zu signieren – und das bei fixen monatlichen Kosten von 7 Euro netto (UVP).

Weniger Produktdetails

Download

Produktblatt sign-me eHealth

Die Fernsignaturlösung für das Gesundheitswesen

Dateigröße: 97.29 KB | Format: PDF
Sie haben weitere Fragen?

Die Nutzung von sign-me eHealth erfolgt in der Regel eingebettet in ein Praxis- oder Apothekenverwaltungssystem, Krankenhausinformationssystem, Abrechnungssystem und ähnliche Anwendungen des Gesundheitswesens. Die Leistungserbringer beziehen die Nutzungslizenz dann von den Anbietern dieser Systeme. Sollten Sie als Anbieter Interesse an einer Integration haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf über vertrieb [at] d-trust.net.