Siegelkarten

Siegelkarten

Die Elektronische Signatur für Unternehmen und Behörden

Der Unternehmensstempel zum Elektronischen Siegeln

Natürliche Personen – also etwa die Mitarbeiter eines Unternehmens – nutzen Elektronische Signaturen, um nachzuweisen, dass ein Dokument von ihnen stammt und dessen Inhalt unverfälscht ist. Juristische Personen – wie Unternehmen und Behörden – können dies nun auch, dieser Vorgang nennt sich elektronisch siegeln. Dafür haben wir die qualifizierte Siegelkarte entwickelt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Rechtswirksam – Nachweis über Herkunft und Unversehrtheit von Dokumenten

Effektiv – keine Medienbrüche in elektronischen Geschäftsprozessen

Rechtssicher – standardkonforme und rechtssichere Verwaltungsprozesse

Zertifiziert – Datensicherheit vom Vertrauensdiensteanbieter der Bundesdruckerei

Produktdetails

Das qualifizierte elektronische Siegel schließt eine Lücke in der elektronischen Kommunikation. Nun können auch juristische Personen, wie zum Beispiel Unternehmen, europaweit elektronisch siegeln. Das elektronische Siegel überführt Behördensiegel und Unternehmensstempel rechtsverbindlich und europaweit anerkannt ins Internetzeitalter. Die qualifizierte Siegelkarte entspricht dem elektronischen Unternehmensstempel. Ähnlich einer Unterschrift stellt sie den Ursprung und die Unversehrtheit elektronischer Dokumente sicher und weist nach, dass sie von einer bestimmten juristischen Person stammen. Qualifizierte Siegelzertifikate werden von D-TRUST, dem zertifizierten Vertrauensdiensteanbieter der Bundesdruckerei, unter Verwendung von elektronischen Siegelerstellungseinheiten und konform zur eIDAS-Verordnung ([EU] 910/2014) erstellt.

Die EU-Richtlinie eIDAS sorgt für Sicherheit bei elektronischen Transaktionen und erleichtert die Arbeit mit Behörden. In unserem Video erklärt Nicole Kemper, wie eIDAS funktioniert.

Weniger Produktdetails

Downloads

Sie wollen mehr zum Thema elektronisch siegeln erfahren? Laden Sie sich hier unsere übersichtlichen Informationen herunter.

Produktblatt D-TRUST Siegelkarte

Ursprung und Unversehrtheit von Dokumenten sicher nachweisen.

Dateigröße: 732.4 KB | Format: PDF

Produktkatalog 2020

Ob Mensch, Objekt oder Maschine: Wir geben allen eine sichere Identität.

Dateigröße: 4.61 MB | Format: PDF

Häufige Fragen

Eine digitale Signatur ist – vereinfacht ausgedrückt – ein digitales Siegel, das bei der digitalen Übermittlung von Daten den Absender zweifelsfrei identifiziert (Authentizität) und den Originalzustand der transportierten Daten gewährleistet (Integrität). Die digitale Signatur darf nicht mit einer Verschlüsselung des signierten Dokuments selbst verwechselt werden. Der Inhalt der signierten Datei bleibt unabhängig von der digitalen Signatur für jeden lesbar. Die qualifizierte digitale Signatur hat die Wirkung einer persönlich geleisteten Unterschrift und ist zum Schutz vor Manipulation für den Versand von elektronischen Dokumenten geeignet.

Standardmäßig unterschreiben wir im Auftrag des Kunden mit einer Massensignaturkarte. Die Massensignaturkarten sind auf Mitarbeiter des Rechenzentrums ausgestellt und enthalten eines unserer Pseudonyme.

Sie haben weitere Fragen zu Siegelkarten?

Wir helfen Ihnen gern weiter! Nutzen Sie unseren Support-Bereich und finden Sie weitere Hilfestellungen oder Informationsmaterialien zu Siegelkarten.