Postwertzeichen: Erfahrung als strategischer Partner

Nicht nur Banknoten müssen hochsicher sein. Auch Postwertzeichen sollen ein Höchstmaß an Fälschungssicherheit erfüllen. Mit ihren mehr als 250 Jahren Erfahrung in der Produktion von fälschungssicheren Banknoten, Postwertzeichen und Sicherheitsdruckerzeugnissen ist die Bundesdruckerei der ideale und zuverlässige Partner für Herausgeber von Postwertzeichen. Als Teil der Bundesdruckerei-Gruppe ist die Bundesdruckerei GmbH im Besitz des Bundes und genießt bei der Herstellung von Wert- und Sicherheitsdruckerzeugnissen das besondere Vertrauen der Bundesrepublik Deutschland.
Headergrafik Postwertzeichen

Bereits seit 1851 ist die Bundesdruckerei mit seinen Vorgängerorganisationen strategischer Partner der jeweiligen deutschen Postanstalten. Die sehr sicheren Produkte, Produktionsstätten und die hohe und stets überprüfte Qualität sowohl des Produktionsprozesses als auch der Briefmarken treffen die Bedürfnisse der Kunden. Erhältlich sind alle denkbaren Varianten – von hochwertigen Einzelprodukten mit hochinnovativen Komponenten bis zu Massenprodukten. Aufgrund ihres gesammelten Spezialwissens ist die Bundesdruckerei nicht nur Produzent der Postwertzeichen, sondern besitzt ein tiefes Verständnis für postalische und logistische Prozesse und wird intensiv eingebunden in strategische und drucktechnologische Fragen.

Unsere Leistungen und Vorteile

Aus Erfahrung sicher

Als Hersteller von ID-Dokumenten, wie Personalausweisen und Reisepässen, und als Produzent von Banknoten kennt sich die Bundesdruckerei bestens aus mit den Spezialanforderungen an hochsichere Produkte. Das fängt bei der sicheren Produktionsstätte an und reicht über die Einbindung von Sicherheitsmerkmalen in Postwertzeichen bis zu sicheren Logistik- und Lieferprozessen. 

Icon Banknote Sicherheit

Um maximalen Schutz vor Manipulation zu erreichen, sind wir in der Lage, sichtbare und unsichtbare sowie maschinenlesbare Sicherheitsmerkmale zu integrieren. Um diese maschinendetektierbaren Merkmale prüfen zu können, entwickelt die Bundesdruckerei auch passende Sensor-Systeme. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung haben wir ein einzigartiges Know-how aufgebaut und wissen, welche Feature-Kombinatorik zu größtmöglichem Fälschungsschutz und automatisierter Detektion im Sortierprozess unserer Kunden führt.

Große Bandbreite in der Produktion

Die Bundesdruckerei druckt Postwertzeichen im Offset-Verfahren in großer Vielfalt: ob gummierte Marken in Rollen oder auf Bögen, ob selbstklebende Briefmarken in Spender-Boxen, in Sets oder Marken in Maxirollen. Zahlreiche Varianten bieten wir auch bei speziellen Druckeffekten zur optischen Aufwertung von Marken, wie Glitzer- und Schimmereffekte, Metallicfarben oder Spotlackierung zur Hervorhebung bestimmter Briefmarkenteile. Auch Duftmarken, die - wenn man darauf reibt – etwa nach Obst oder Blumen riechen, oder Kippeffekte durch Verwendung von „Optical Variable Ink“ (OVI) sind möglich.

Briefmarke

Unsere Inline-Perforation ermöglicht es uns, flexible Formate und ungewöhnliche Konturführungen anzubieten. Darüber hinaus erlaubt es die flexible und kostengünstige Herstellung der Perforationswerkzeuge, komplexe Durchsichtsstrukturen als zusätzliches grafisches Element einzusetzen.

Einzigartig ist unser hochautomatisierter Weiterverarbeitungsprozess für Rollenbriefmarken. Wir verfügen über eine Fertigungslinie, in der Rollenmarken gestanzt, konfektioniert und anschließend versandfertig verpackt werden. Die Maschine erlaubt eine hohe Flexibilität und kann zügig umgerüstet werden. Das ermöglicht uns eine sehr effiziente Produktion mit wenig Ausschuss und kurzen Produktionszeiten.

Unser intensives Qualitätsmanagement zieht sich durch den gesamten Herstellungsprozess. Nicht nur das Endergebnis, sondern auch Einzelschritte werden kontinuierlich überwacht. Unsere vielfältigen ISO-Zertifizierungen sind Ausdruck dieser Qualität.

Ausgezeichnetes Design-Team

Das Design einer Briefmarke ist der augenfälligste Teil des Produkts. Es muss unterschiedlichste Anforderungen erfüllen – von der Konzeption und ausgewogenen Komposition über die eingesetzten Farben bis zur Motivvielfalt. Die Bundesdruckerei verfügt über ein ausgezeichnetes Konzeptions- und Design-Team, das schon mehrere Wettbewerbe gewonnen hat.

Icon Banknote Design

Unsere Designer sind beim deutschen Bundesministerium der Finanzen gelistet und zugelassen für die Gestaltung deutscher Postwertzeichen.

Umfangreiche Expertise für die Kunden

Verträgt sich ein Entwertungsstempel auf Inkjet-Basis mit den verwendeten Farben eines Postwertzeichens? Wie müssen die Druckdaten aufbereitet werden, um ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen? Welches Papier passt am besten zu welcher Frankatur? Wer Briefmarken herstellt, benötigt Spezialwissen.

Icon Banknote Beratung

Wir verfügen über dieses notwendige Know-how und sind deshalb in der Lage, unsere Kunden optimal auch bei individuellen Fachfragen zu beraten. Anspruch der Bundesdruckerei ist, mit den besten Zulieferern auf dem Markt vertrauensvoll und langjährig zusammenzuarbeiten. Damit gewährleisten wir Kontinuität in der Qualität und Nachhaltigkeit.

Digitalisierung der Briefmarke

Einen Schritt in die digitale Zukunft ist die Bundesdruckerei mit ihren Briefmarken mit integriertem Data-Matrixcode gegangen. Dabei handelt es sich um einen individuellen, maschinenlesbaren Identifikationscode. Vom Aussehen ähnelt er dem bekannten QR-Code. Damit werden Sendungen nachverfolgbar. An zwei Stellen des Sendungswegs wird der aufgedruckte 2D-Code elektronisch erfasst.

Icon Postwertzeichen Matrix

So kann z. B. der Absender eines Briefes in Verbindung mit einer App auf dem Smartphone sehen, wann seine Sendung im Briefzentrum seiner Region und wann sie im Briefzentrum der Region des Empfängers ankommt. Zusätzlich sind Informationen zur Briefmarke und dem Motiv abrufbar. Es können weitere kundenspezifische Informationen im Code gespeichert werden.

Im Code wird eine fortlaufende oder variable Nummer gespeichert, wodurch die Briefmarke eine eindeutige Identität erhält. Der Codeinhalt ist kryptografisch geschützt. Durch Einscannen des Codes bei Ankunft im Verteilerzentrum des Absenders und anschließend im Verteilerzentrum des Empfängers wird die Briefmarke digital entwertet. So verhindert der Code den Missbrauch durch Mehrfachverwendung von Postwertzeichen.

Wollen Sie mehr über unsere Postwertzeichen-Produktion erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

 

Ihr Ansprechpartner

Ansgar Spratte
Ansgar Spratte
Postwertzeichen
ansgar.spratte [at] bdr.de
Schreiben