18 Mär
18. März

Webinar: Sicherer Bürgerdialog mit E-Mail Verschlüsselung

Die Initiative „Sicherer Bürgerdialog“ ist eine Kooperation von D-TRUST, einem Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe und dessen Partner Net at Work, Anbieter des Mail-Security-Gateways NoSpamProxy. Anlässlich des Starts des Initiative veranstalten D-TRUST und Net at Work einen kostenlosen Webinar-Tag für IT-Verantwortliche in Verwaltungen und Behörden.
09:00 – 12:00 Uhr
Online
mit D-TRUST und Net at Work

Digitale Zertifikate als Vertrauensanker

Die Initiative „Sicherer Bürgerdialog“ unterstützt öffentliche Einrichtungen bei der Umstellung auf sichere E-Mail-Kommunikation. In drei Fachvorträgen werden konkrete Tipps, erprobte Lösungen und Entscheidungshilfen beim Auf- oder Ausbau von Mail-Infrastrukturen, Verschlüsselungsverfahren und Zertifikaten gegeben.

Michael Gröber von D-TRUST spricht im Vortrag über die zentrale Rolle digitaler Zertifikate als Vertrauensanker in modernen IT-Infrastrukturen. Er erläutert unter anderem die unterschiedlichen Arten von Zertifikaten zur E-Mail-Verschlüsselung und Signatur, den Weg der Beantragung und Validierung von Zertifikaten innerhalb der Managed PKI Lösung „CSM“ sowie die Vorteile der Nutzung einer Managed PKI im Zusammenspiel mit einer E-Mail-Gateway-Lösung.

Agenda:

  • 09:00 - 09:10 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Initiative „Sicherer Bürgerdialog“, Dr. Horst Joepen (Net at Work)
  • 09:10 - 09:50 Uhr: Aktuelle Gefahren der E-Mail-Kommunikation und Möglichkeiten der Verschlüsselung der digitalen Kommunikation, Henry Georges M.I.S (LKA Hamburg)
  • 09:50 - 10:30 Uhr: Zertifikate – Buch mit sieben Siegeln und alle gleich? Managed PKI und digitale Zertifikate: Eine Lösung „Made in Germany“, Dipl.-Ing. Michael Gröber (D-TRUST)
  • 10:30 - 11:10 Uhr: Verschlüsselter E-Mail-Versand als Behördenstandard – automatisiert und einfach, Hardy Lange (Net at Work)

Melden Sie sich für den kostenlosen Webinar-Tag über die Website der Initiative „Sicherer Bürgerdialog“ an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.