20 Jan
20. Januar

Omnisecure

Im Rahmen der Omnisecure 2020 diskutieren Vertreter aus Politik, öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft über Themen rund um die elektronische Identifikation und die dafür notwendige Sicherheit. Experten der Bundesdruckerei halten dazu mehrere Vorträge.
Von:
Bis:
09:00 – 17:00 Uhr
Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade
Lützowufer
15
10785
Berlin

Omnisecure – Kongress der Smart ID Solutions Community

Im Mittelpunkt des jährlich stattfindenden Fachkongress steht das Thema elektronische Identifikation und die dafür notwendige Sicherheit. In zehn thematischen Clustern diskutiert die Branche zum Beispiel über digitale Identitäten, Cybersicherheit, ein digitales Europa und die digitale Gesundheit. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat übernimmt die Schirmherrschaft des Kongresses.

Die Bundesdruckerei hält mehrere Vorträge auf dem Omnisecure Kongress:

  • Integration BSI-zertifizierter Produkte im Zulassungsschema des BSI mit Dr. Dirk Husfeld, Spezialist IT Sicherheitsarchitektur bei Bundesdruckerei-Tochter genua (21.01., 11:40 - 12:20 Uhr)
  • eIDAS: Chancen für Digitalisierung durch das qualifizierte Siegel mit Dr. Kim Nguyen, CEO der Bundesdruckerei-Tochter D-TRUST (21.01., 16:00 - 16:40 Uhr)
  • Datenaustausch im Gesundheitswesen - Fortschritt für die Medizin oder Gefahr für den Datenschutz? organisiert durch die Bundesdruckerei (21.01., 18:20 - 19:30 Uhr)
  • Sicherheit für kritische Netze mit Arnold Krille, Abteilungsleiter PC bei Bundesdruckerei-Tochter genua (21.01., 18:40 – 19:30 Uhr)
  • Anwendungen digitaler Identität auf mobilen Endgeräten mit Olaf Clemens, Senior Solution Manager bei der Bundesdruckerei, und Hartmut Hemme, German ID Systems Senior Director Marketing bei der Bundesdruckerei (22.01., 11:30 - 12:30 Uhr)
  • Die elektronische Signatur auf neuer Erfolgsspur mit Dr. Kim Nguyen, CEO der Bundesdruckerei-Tochter D-TRUST (22.01., 14:30 - 15:40 Uhr)

Hier finden Sie nähere Informationen zum Programm der Veranstaltung.