15. Mai

Lange Nacht der Industrie 2019

Normalerweise ist der Zugang zum Betriebsgelände der Bundesdruckerei untersagt. Bei der langen Nacht der Industrie können Sie jedoch exklusiv an Führungen über unseren Campus teilnehmen und in unserem Showpavillon Lösungen für sichere Digitalisierung entdecken.
Von:
Bis:
16:45 bis 22:30 Uhr
Bundesdruckerei GmbH
Kommandantenstraße
18
10969
Berlin

Lange Nacht der Industrie 2019: Erleben Sie Industrie live!

In der Langen Nacht der Industrie öffnen Unternehmen jeder Größe und vieler Branchen einen Abend lang ihre Tore für interessierte Besucher. Am 15. Mai können Sie in verschiedenen Touren jeweils zwei Unternehmen aus Berlin und Umgebung kennenlernen. Tour 1 führt die Teilnehmer zur Berlin.Industrial.Group und in die Bundesdruckerei.

Nach der Akkreditierung gehen die Besucher über das Betriebsgelände zum Showpavillon. Ein Vortrag und die Führung durch den Showpavillon zeigen anschaulich die Aufgaben und Arbeitsprozesse der Bundesdruckerei. Bei der Verabschiedung bleibt etwas Zeit für Fragen.

Berlin ist ein technologie- und wissensgetriebener Industriestandort mit hervorragend ausgebildeten Fachkräften. Neben namhaften großen industriellen Arbeitgebern wird die Industrielandschaft der Hauptstadt, die sich durch einen breiten Branchenmix auszeichnet, durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt, unter ihnen auch viele Weltmarktführer, Hidden Champions und innovative Startups. Im Fokus der industriepolitischen Aktivitäten stehen die Zukunftsthemen Industrie 4.0, Smart City, Digitalisierung, Intelligente Mobilität und 3D-Druck.

Vom zentralen Startplatz an der TU Berlin fahren die Teilnehmergruppen in Reisebussen direkt bis zum Werkstor. Start der Touren – meist zwei Unternehmen nacheinander – ist um 16:45 Uhr, gegen 22:30 Uhr sind die Busse zurück am Startplatz. Auch Gruppen sind herzlich willkommen!

Die Schirmherrin ist Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Mehr zur Anmeldung und dem Ablauf finden Sie auf der Website der Veranstaltung.