24 Mär
24. März

Intergraf Currency + Identity

Die Intergraf Currency+Identity verbindet technologische Innovatoren und institutionelle Endanwender seit 1976 miteinander. Erstmals nur im virtuellen Raum bieten die englischsprachige Konferenz und die Ausstellung Branchenvertretern auch 2021 Gelegenheiten zum Austausch mit Sicherheitsdruckereien, Zentralbanken und staatlichen Institution aus der ganzen Welt.
Von:
Bis:
9:00 - 16:40 Uhr
Online

Sicherheitsmerkmale „Made in Germany“

Die Intergraf Currency + Identity richtet sich ausschließlich an Sicherheitsdrucker, Lieferanten von Sicherheitsdruckern, Zentralbanken, Behörden, Strafverfolgungsbehörden und Anbietern von branchenspezifischen digitalen Lösungen. Die Veranstaltung befasst sich mit den drängendsten Fragen der heutigen Währung und Identität. Sie identifiziert Themen und Trends, die unsere nahe und ferne Zukunft beeinflussen, unter anderem wird thematisiert, wie die Zukunft des Geldes aussehen kann. Auf einer digitalen Plattform können Besucher virtuelle Messestände sowie Live-Vorträge und Panel Diskussionen besuchen.

Als internationaler Partner für Wert- und Sicherheitsdruck ist die Bundesdruckerei mit einem virtuellen Messestand auf der Intergraf vertreten. „Made in Germany“ – Besucher bekommen hier einen Einblick in die Services des Bereichs Banknote. Am ersten Veranstaltungstag können Sie die Experten der Bundesdruckerei auch bei den folgenden Programmpunkten treffen:

  • 09:00 – 09:10 Uhr: Begrüßung zur Veranstaltung mit Beatrice Klose (Intergraf) und Dieter Sauter (Bundesdruckerei GmbH)
  • 15:00 – 15:05 Uhr: Begrüßung USA, Kanada und Lateinamerika mit Beatrice Klose (Intergraf) und Dieter Sauter (Bundesdruckerei GmbH)
  • 16:05 – 16:25 Uhr: Panel Diskussion „Managing high security production and distribution” u.a. mit Thomas Löer (Bundesdruckerei GmbH)

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Veranstalters.