eHBA für Zahnärzte

Rahmenvertrag zwischen der Bundes- und den Landeszahnärztekammern und D-TRUST unterzeichnet

D-TRUST, ein Unternehmen der Bundesdruckerei, ist bereits seit Mai letzten Jahres von der gematik zur Ausgabe des elektronischen Heilberufsausweises (eHBA) der neuen Generation zugelassen. Am 26. Februar 2020 wurde bei der Bundeszahnärztekammer in Berlin der Rahmenvertrag zur Ausgabeberechtigung des elektronischen Heilberufsausweises (eHBA) für Zahnärzte unterzeichnet. Mit diesem Schritt steht einer flächendeckenden Einführung des elektronischen Heilberufsausweises (eHBA) für Zahnärzte nichts mehr im Wege.

Der eHBA ist ein hochwertiger Sichtausweis im Scheckkartenformat. Mit ihm können sich Zahnärzte, aber auch Ärzte und Apotheker, persönlich gegenüber der Telematikinfrastruktur authentifizieren und elektronische Dokumente – wie den Arztbrief oder Abrechnungen – qualifiziert und rechtssicher unterschreiben sowie verschlüsseln.