cybersec.lunch #5 von Tagesspiegel und Bundesdruckerei

Headergrafik Cybersec.lunch

Am 5. September lud die Bundesdruckerei gemeinsam mit dem Tagesspiegel zum fünften cybersec.lunch ein.

Wer hackt die Wahlen und wie stoppen wir die Angreifer?

Am 5. September 2017 lud die Bundesdruckerei gemeinsam mit dem Tagesspiegel zum fünften cybersec.lunch ein. Rund 90 Teilnehmer diskutierten mit Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamte für Verfassungsschutz, und Dr. Stefan Heumann, Vorstand der Stiftung Neue Verantwortung über die mögliche Beeinflussung der anstehenden Bundestagswahl durch Hacker.

 

Zu Beginn betonte Maaßen, dass der Cyberraum eine größere Rolle spiele als bei vergangenen Wahlen. Das Streuen von Desinformation in Wahlkämpfen sei zwar nichts neues, der Cyberraum würde dem aber eine ganz neue Dimension geben. Als Beispiel dafür nannte er die Hackerangriffe auf die Wahlen in den USA und in Frankreich. Auch in Deutschland sei der Bundestag bereits gehackt worden.

Cybersec.lunch5

v.l. Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Stefan Heumann, Vorstand der Stiftung Neue Verantwortung und Sascha Klettke, Chef vom Dienst des Tagesspiegel Politikmonitorings und Analyst für Netzpolitik

Heumann sprach vor diesem Hintergrund von einem neuen Nährboden für Desinformationskampagnen, weil auch der Wahlkampf immer digitaler werde. So würden mehr Daten gesammelt und der digitale Fußabdruck von Politikern größer werden. Am Ende waren sich Beide einig, dass das Thema nach der Wahl nicht vom Tisch sei. Der Gefahr von Hackerangriffen müsse man sich immer bewusst sein und Cybersicherheit noch stärker in den gesellschaftlichen Mittelpunkt gerückt werden.

Das cybersec.lunch ist ein neues regelmäßiges Format des Tagesspiegels. Das Konzept: Zwei Gastredner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Sicht zum jeweiligen Thema der Veranstaltung vor. Anschließend diskutieren sie mit den Teilnehmern – alles in nur einer Mittagspause. Moderiert wird die Veranstaltung von Sascha Klettke, Chef vom Dienst des Tagesspiegel Politikmonitorings und Analyst für Netzpolitik.

Digitale Sicherheit

Lügenmärchen im Netz

Themen & Trends

Wettbewerbsfaktor Cyber-Sicherheit

Interview mit BSI-Präsident Arne Schönbohm über die größten Herausforderungen und gefährlichsten Irrtümer deutscher Unternehmen bei der digitalen Sicherheit

Cyberkriminalität

Cyber-Gefahren - drei akute Einfallstore in Ihr Unternehmen

Die Gefahren der Industrie 4.0 stellen den Mittelstand vor Herausforderungen.