Cloud-Storage mit Bdrive – hochsicheres Speichern und Teilen von Dateien

Cloud Computing mit Bdrive

Bdrive setzt neue Maßstäbe für Datensicherheit. Mit Cloud-Storage „Made and hosted in Germany” gestalten Sie Ihre Zusammenarbeit effizienter und sicherer. Dateien lassen sich mit wenigen Klicks sowohl mit internen Kollegen als auch mit externen Partnern sicher teilen. Dabei bleiben Ihre Daten dauerhaft verfügbar und dank höchster Sicherheitsstandards bestens geschützt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Nutzerfreundlich und hochsicher Daten teilen – auch über Unternehmensgrenzen hinweg 
  • Jederzeit Datenhoheit durch die innovative Cloud-Raid-Technologie
  • Volle Kostenkontrolle dank skalierbarem Preismodell 

Features & Technologie

Security by Design: Bdrive vereint höchste Sicherheit mit maximaler Nutzerfreundlichkeit.

Preise

Volle Kostenkontrolle: Unsere Preise passen sich Nutzerzahl und Speicherbedarf flexibel an.

Bdrive-Partner werden

Synergien nutzen: Jetzt Bdrive-Vertriebspartner werden!

Unsere Technologie: Security by Design

Um Ihre wertvollsten Vermögenswerte - Ihre Daten - zu schützen,  arbeitet die Bundesdruckerei mit renommierten Partnern zusammen: neXenio, einem der innovativsten Security-Start-ups Deutschlands, sowie hochkarätigen Ingenieuren des Hasso-Plattner-Instituts. Somit vereint Bdrive erstklassige Erfahrung mit exzellenter Technik.

 

Cloud-Storage mit Bdrive – Hochsicheres Speichern und Teilen von Dateien.

Cloud-Speicher mit maximaler Sicherheit für Ihre Daten

Bei Bdrive beginnt der Schutz Ihrer Daten nicht erst in der Cloud. Entscheidend ist bereits die clientseitige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die automatisch auf dem Endgerät eines Users stattfindet. Bei diesem Verfahren verschlüsselt der Nutzer die Datei sowie alle relevanten Metadaten, bevor sie in die Cloud gelangen. Für den Zugriff erzeugt Bdrive auf dem PC, Tablet oder Smartphone des Nutzers einen entsprechenden Private Key, um die Daten zu entschlüsseln. Dabei verlassen die 4096 Bits langen RSA Private Keys zu keiner Zeit die Geräte. Die Verschlüsselung der Dateien erfolgt nach dem Algorithmus AES im Counter Mode und ist derart aufwändig, dass der Versuch des Knackens mehrere Jahrhunderte in Anspruch nehmen würde.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt sämtliche in Bdrive eingesetzten kryptografischen Verfahren.

Auch beim Upload in die Cloud steht die Sicherheit an erster Stelle. So zerteilt Bdrive die auf dem Endgerät verschlüsselten Daten vollautomatisch in mehrere Fragmente – jedes von ihnen ist willkürlich aus verschiedenen Teilen des Binärcodes der Datei zusammengesetzt. Dieses Verfahren erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf Inhalt, Größe oder Format der vollständigen Datei. Nach der Fragmentierung greift die Sicherheitstechnologie CloudRAID (redundante Anordnung unabhängiger Cloud-Speicher). Diese verteilt die Datenpäckchen auf verschiedene unabhängige Rechenzentren in Deutschland. Keines dieser Rechenzentren kann über sein Fragment auf die Gesamtdatei zugreifen, denn einerseits besteht kein Zugang zu den Servern der anderen Cloud-Speicher, andererseits verhindert die clientseitige Verschlüsselung jegliche Einsicht. So sind Ihre Daten auch dann geschützt, wenn eines der Rechenzentren kompromittiert werden sollte.

Die Bdrive-Sicherheitsarchitektur folgt dem sogenannten Zero-Knowledge-Prinzip: Niemand ohne Zugriffsberechtigung hat Einblick in die geteilten Dateien. Weder der Cloud-Provider noch die Bundesdruckerei können mitlesen.

Die CloudRAID-Technologie sorgt nicht nur dafür, dass Dritten der Zugriff auf Ihre Inhalte verwehrt bleibt. Dadurch, dass Ihre Daten auf mehrere unabhängige Cloud-Speicher in Deutschland verteilt werden, sind Ihre Daten auch immer verfügbar. Selbst im sehr unwahrscheinlichen Szenario eines Serverausfalls können Sie stets auf die Gesamtdatei zugreifen. Das gewährleisten sogenannte Paritätsblöcke, die bei der Zerteilung der Daten erzeugt und ebenfalls an die Cloud-Speicher übertragen werden. Wie eine Art Joker springen sie für das fehlende Paket ein. Sie ergänzen die vorhandenen Fragmente, um die verschlüsselte Datei inklusive Prüfsumme zu rekonstruieren. 

Wie lässt sich garantieren, dass sich am jeweiligen Endgerät auch wirklich der Kommunikationspartner befindet, mit dem man seine Daten teilen möchte? Das wird durch das ausgefeilte Identitätsmanagement der Bundesdruckerei gewährleistet: Alle Bdrive-User erhalten von D-TRUST, einer 100-prozentigen Bundesdruckerei-Tochter, Authentisierungs- und Verschlüsselungszertifikate. Die Ausstellung solcher Zertifikate ist an strikte Sicherheitsvorkehrungen gekoppelt. D-TRUST zählt seit über 20 Jahren zu den wenigen bei der Bundesnetzagentur gelisteten deutschen Vertrauensdiensteanbietern, die sowohl für juristische als auch für natürliche Personen Zertifizierungsdienste anbieten dürfen.

Bdrive wurde in einer Kooperation der Bundesdruckerei mit neXenio, einem der innovativsten Security-Start-ups, ausschließlich in Deutschland entwickelt. Als unabhängiges Staatsunternehmen garantiert die Bundesdruckerei Ihnen die langfristige Verfügbarkeit Ihrer Daten. Zusätzlich arbeitet Bdrive ausschließlich mit ISO-zertifizierten Cloud-Service-Providern aus Deutschland zusammen. Über die Bdrive-Benutzeroberfläche können Sie sogar den genauen Standort jedes einzelnen Datenfragments nachverfolgen. 

Ein einzelner Nutzer kann ein ganzes System lahmlegen – zum Beispiel, indem er unwissentlich Ransomware auf seinen Rechner lädt. Das sind Schadprogramme die Daten und Systeme verschlüsseln und dadurch unbrauchbar machen. Bdrive beugt dem vor: Ihre Daten befinden sich in einer geschützten Umgebung in der Cloud und lassen sich dank Versionierung zu jedem Zeitpunkt wiederherstellen.

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung bei der Identitätsprüfung
  • Übertragungskanalschutz durch TLS
  • Sichere Schlüssellöschung und -speicherung
  • Intrusion Detection und Intrusion Prevention
  • Schutz vor Code-Injection-Angriffen
  • Secure Hosting aller IT-Komponenten
  • Zuverlässigkeitsüberprüfungen bei Mitarbeitern
  • Regelmäßiges Schwachstellenmanagement
  • Verschlüsselte Upload- und Downloadlinks mit Passwortschutz
  • Bdrive wird zurzeit nach den besonders hohen Sicherheitsstandards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert (CC EAL 4+).

Whitepaper

Bdrive Sicherheit

Whitepaper

Cloud-Storage mit System: einfache Bedienung, die mehrfach punktet

Durch effizientes File-Sharing verschlankt Bdrive Ihre Arbeitsprozesse merklich. Über geteilte Ordner können User nahtlos und gut geschützt in der Cloud zusammenarbeiten – egal, ob sie gerade am Büro-PC sitzen oder am anderen Ende der Welt mit einem mobilen Endgerät unterwegs sind.  

Bdrive lässt sich in die gängigen File-Manager wie den Windows-Explorer oder Apples Finder integrieren und ermöglicht eine ebenso einfache wie intuitive Nutzerführung. Dadurch können alle User in ihrer gewohnten Ordnerstruktur weiterarbeiten, müssen nicht auf öffentliche File-Sharing-Dienste zurückgreifen und bauen folglich keine Schatten-IT auf. 

Bdrive sichert über Download- und Upload-Links auch den Datenaustausch mit externen Partnern ab. Weil der Prozess in der Cloud komplett webbasiert abläuft, müssen Ihre Partner weder Software installieren, noch benötigen Sie eine Bdrive-Lizenz. Das Sicherheitsniveau entspricht dem des Datenaustauschs über den Client. Alle versandten Links sind verschlüsselt und zusätzlich durch Passwörter und SMS-TAN geschützt. 

Nutzerfreundlichkeit manifestiert sich auch in Schnelligkeit: Niemand hat Lust auf lange Ladezeiten. Weil Bdrive eine Datei in kleine Pakete splittet und diese auf verschiedene Cloud-Speicher verteilt, steigt die Performance. Synchronisation und Download laufen bei den Fragmenten deutlich schneller ab als bei der kompletten Datei.

Volle Kontrolle in der Cloud

Beim Teilen von Daten können Zugriffsrechte beliebig angepasst oder komplett widerrufen werden. Zudem protokolliert Bdrive jede vorgenommene Bearbeitung. Damit behält der Eigentümer immer die volle Kontrolle über die Datei.

Sie möchten den Änderungsverlauf einer Datei nachvollziehen können? Bei Bdrive kein Problem – jede Anpassung der letzten 30 Tage ist transparent im Verlauf dargestellt. Die drei großen W-Fragen „Wer?“, „Wann?“ und „Was?“ lassen sich so problemlos beantworten. Innerhalb dieser 30 Tage können Sie sogar gelöschte Daten wiederherstellen. Ältere Versionen einer Datei sind jederzeit abrufbar. Sowohl diese Funktion als auch die Rekonstruktion gelöschter Daten bieten einen inhärenten Schutz vor Ransomeware-Attacken.

Eine Technologie, die Arbeitsprozesse effizienter macht und sich kinderleicht auf jedem Endgerät bedienen lässt? Das klingt eigentlich zu schön, um 100-prozentig gesetzes- und datenschutzkonform zu sein. Aber in Bdrive steckt nicht nur Security by Design, sondern auch „Legal Compliance by Design“. Als Hochsicherheitsunternehmen mit Staatsaufgaben weiß die Bundesdruckerei genau, welche nationalen und internationalen Vorschriften beim Cloud-Computing einzuhalten sind. Deshalb können Bdrive-Nutzer auf eine komplett compliance- und revisionssichere Cloud vertrauen, deren starke Verschlüsselung personenbezogener Daten Hand in Hand mit einer Kernempfehlung der DSGVO geht.

Eine Cloud, die den besonders hohen Standards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (CC EAL 4+) entspricht – die entsprechende Zertifizierung ist bereits beantragt.    

Steigender Kostendruck, agile Projektarbeit – an diesen Herausforderungen der Digitalisierung kommen Unternehmen und Behörden kaum mehr vorbei. Bdrive schenkt entsprechende Flexibilität. Zusätzliche Nutzer können problemlos zugeschaltet, Zusatzspeicherpakete automatisch dazu gebucht werden. Dabei behalten Sie stets die volle Kostenkontrolle. Und weil der Speicherplatz in der Cloud sehr großzügig bemessen ist, lohnt es kaum noch, die eigene – kostspielige – IT-Infrastruktur auszubauen. Security-Updates, Wartungsaufwand und Einbruchsschutz für den eigenen Server? Beim Cloud-Storage mit Bdrive müssen Sie dafür nicht investieren – hier ist die Sicherheit „Made in Germany“ inklusive. 

Sicherer Cloud-Speicher für jeden Bedarf

Bdrive schützt Bürgerdaten ebenso wie Staatsgeheimnisse vor Spionage und Sabotage.

Teilen Sie hochsensible Daten sicher und rechtskonform – auch in geheimschutzbetreuten Industrien oder in KRITIS-Unternehmen.

Tauschen Sie F&E-Daten intern sowie mit Dienstleistern aus – bei vollem Spionageschutz.

Bdrive bringt juristische Dokumente sicher in die Cloud – unter Einhaltung von § 203 StGB.

Bdrive vernetzt das Gesundheitswesen – bei maximalem Schutz von Patientendaten.

Nutzen Sie Speicherplatz in der Cloud und sparen Sie sich eine teure Serverarchitektur.

Preise

Bdrive Preisliste

Dateigröße: 2.62 MB

Format: PDF

Bdrive-Partner werden

Bdrive hat Sie überzeugt und Sie würden Ihren Kunden die Cloud-Speicher der Bundesdruckerei empfehlen? Dann treten Sie unserem Vertriebsnetzwerk bei. Als offizieller Bdrive-Partner können Sie neue Geschäftschancen erschließen. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über unser Partnerprogramm.

Ihr Ansprechpartner

Martin Semmler
Bdrive Sales

E-Mail: bdrive-vertrieb [at] bdr.de

Martin Semmler