Großhändler & Händler - Rückverfolgungssystem für Tabakwaren

Als Großhändler und Eigenmarkenproduzent sind Sie ab dem 20. Mai 2019 verpflichtet, die Vorgaben der TPD umzusetzen. Weitere Information finden Sie unter dem Punkt Spezifikationen.

Als Großhändler und Eigenmarkenproduzent sind Sie ab dem 20. Mai 2019 verpflichtet, die Vorgaben der TPD umzusetzen. Für eine einfache Handhabung empfehlen wir Ihnen die Anbindung über die API. Weitere Information finden Sie unter dem Punkt Spezifikationen.

Als Eigenmarkenproduzent finden Sie weitere wichtige Hinweise unter dem Link  "Hersteller und Importeure".

Lagerbestände von Zigaretten und Tabak zum Selbstdrehen, die vor dem 20. Mai 2019 in der Europäischen Union hergestellt oder in die Europäische Union eingeführt wurden und die kein Erkennungsmerkmal auf der Packung gemäß den neuen Vorgaben aufweisen, dürfen noch bis zum 20. Mai 2020 im freien Verkehr bleiben.

Die Verordnung ist ab dem 20. Mai 2019  zwingend für Zigaretten und Feinschnitt, andere Produkte wie Pfeifentabak und Liquids für eZigaretten sind davon  nicht betroffen, auch wenn diese Nikotin enthalten.

Unterstützte Sprachen der GUI sind Deutsch und Englisch. Die verwendete Sprache ist abhängig von der Browser-Einstellung. Ist im Browser weder Deutsch noch Englisch voreingestellt, dann wird die GUI in Englisch angezeigt.

Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich über eine GUI zu registrieren. Hier gelangen Sie zum Registrierungsportal.

Nach erfolgreicher Registrierung (Onboarding) bekommen Sie zwei SMS-Kurznachrichten. Die eine SMS beinhaltet das Passwort für das TLS-Client-Zertifikat. Es kann dazu kommen, dass die Buchstaben großes "i" oder kleine "L", sowie der Buchstabe große "O" und die Zahl "0"  verwechselt werden. Bitte prüfen Sie das Passwort nach diesen Zeichen und probieren Sie unterschiedliche Kombinationen.

Sie erhalten eine SMS, wenn die von Ihnen angegebene Mobilfunknummer korrekt war. Nach erfolgter Registrierung bekommen Sie drei E-Mails. In der dritten E-Mail wird das TLS-Client-Zertifikat mit übersandt.

Des Weiteren wird in dieser E-Mail auch die angegebene Mobilfunknummer angezeigt. Sollte diese Mobilfunknummer nicht korrekt sein, so registrieren Sie sich bitte erneut.

Das Transportfahrzeug muss nicht bei der zentralen Ausgabestelle registriert werden. Das Unternehmen, zu welchem das Transportfahrzeug gehört, benötigt aber einen Wirtschaftsteilnehmer-Identifikationscode (EOID), damit im Falle von Umlade-Events eine Meldung erfolgen kann. Alle anderen Meldungen erfolgen durch die Versand- und Bestimmungseinrichtung. Das Fahrzeug selbst ist separat zu identifizieren (Transport_Vehicle). Sehen Sie hierzu auch Abschnitt 3.5 von Anhang II der Durchführungsverordnung.

Selfmanagementportal

Sie finden Ihre ID im Selfmanagementportal unter "Einstellungen".

Um das Selfmanagementportal zu nutzen, ist zunächst eine vollständige Registrierung  erforderlich. Hier gelangen Sie zum Registrierungsportal. Während des Registrierungsprozesses erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten sowie ein TLS-Client-Zertifikat. Dies müssen Sie in Ihrem Browser zunächst einrichten. Per SMS erhalten Sie anschließend die dazugehörigen Passwörter.

Nach erfolgreich abgeschlossener Registrierung können Sie sich im Selfmanagementportal anmelden.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Adressdaten im Selfmanagementportal unter "Einstellungen" zu ändern.

Registrierung von weiteren Wirtschaftsteilnehmern (Third Party Registration)

Ja, gemäß der vorgesehen Möglichkeit der "Third Party Registration" ist es Wirtschaftsteilnehmern erlaubt, die Registrierung von ersten Verkaufsstellen in deren Auftrag zu übernehmen.

Bei einer großen Anzahl von Wirtschaftsteilnehmern empfehlen wir Ihnen die Anbindung über API. Der Prozess wird unter dem Menüpunkt "Spezifikationen" beschrieben. Einzelne Wirtschaftsteilnehmer können Sie über das Selfmanagementportal anbinden. Wählen Sie im Selfmanagementportal „Verwaltete Einzelhändler“. Unter der Schaltfläche „Wirtschaftsteilnehmer registrieren“ können Sie weitere Betreiber von Verkaufsstellen hinterlegen. Eine Stapelverabeitung/CSV-Import einer großen Anzahl von Wirtschaftsteilnehmern wird über das Selfmanagementportal leider nicht unterstützt.

Sie haben die Möglichkeit,  Wirtschaftsteilnehmer über das Selfmanagementportal zu deaktivieren. Gehen Sie zu "Verwaltete Einzelhändler". Hier können Sie auch Betreiber von Verkaufsstellen deaktivieren.

Spezifikationen

Weitere Informationen zur Spezifikation finden Sie hier.

Die Swagger-Datei finden Sie hier.

Alle nötigen Informationen zur Nutzung der ID-Issuer API finden Sie hier.

Folgende URLS benötigen Sie für die Anbindung der Schnittstelle, diese sind nicht über den Webbrowser abrufbar: